JU Geiselhöring leistet wieder Beitrag zur Verkehrssicherheit


JU Schulanfang-Aktion

Geiselhöring Für viele Kinder hat in den letzten Tagen zum ersten mal „der Ernst des Lebens“ begonnen. Nicht nur die Umgebung der Schule ist für die Erstklässler neu, sondern auch der Weg dorthin. Es ist mittlerweile liebgewordenen Traditionen der JU Geiselhöring gerade zum Schulbeginn die Autofahrer mit Plakaten speziell um erhöhte Aufmerksamkeit zum Schulbeginn zu bitten. Die Plakate „Achtung Schulkinder“ werden auch von vielen anderen Ortsverbänden in ganz Bayern aufgestellt, so dass in vielen Teilen des Freistaates ein Beitrag zur Verkehrssicherheit der Schulkinder geleistet werden kann. „Wenn wir auch nur einen einzigen Autofahrer dazu bewegen können, sein Verkehrsverhalten anzupassen und dadurch die Sicherheit der Kinder erhöhen, so hat sich die Aktion bereits gelohnt“, so Ortsvorsitzender Paul Lampert jun.